LOGO_ALT

Cette page n’est disponible qu’en allemand.

1. September 2016

Workshop mit Spanisch sprechenden Migrant_innen

20160901 WS espanol

Evento

Mujeres y violencia– realidades de El Salvador y Suiza

Ponentes:
Amanda Quijano Herrera – Colectiva Feminista, El Salvador
Yasmin Gutierrez – Verein Axion Chile
Carmen Lichtsteiner – TERRE DES FEMMES Schweiz

2016 Büro 2Büroplätze zur Untermiete

Ab Mitte August 2016 vermieten wir an der Standstr. 32 in Bern komplett eingerichtete Büroplätze (Pult, Ablagemöglichkeit, WLAN, Drucker, Sitzungszimmer, Küche, WC). Die Miete beträgt 350.- und wird monatlich abgerechnet. Hier finden Sie ein Video zur virtuellen Ansicht.

Offene Briefe von Migrant_innen in Como

Zwei offene Briefe der Migrant_innen, die an der Südgrenze gestrandet sind, erheben schwere Vorwürfe an die Schweizer Grenzbehörden: Im Rahmen der Push-Back-Aktionen müssen sich Männer, Frauen und auch Minderjährige nackt ausziehen, dies auch in Anwesenheit von Beamten_innen des jeweils anderen Geschlechts. Es gibt Untersuchungen im Intimbereich. TERRE DES FEMMES Schweiz fordert: Diese widerrechtliche und entwürdigende Praxis muss sofort gestoppt werden! Der Vorwurf an die Behörden muss von den zuständigen Stellen untersucht werden.

Brief SITUATION AT THE BORDER

Brief LETTER TO THE TOWN

Medienmitteilung vom 11. August 2016

Ein Burkaverbot nützt niemandem

Erneut flackert in der Schweiz die Burka-Debatte auf. Offenbar ist das Klischee der unterdrückten muslimischen Frau ungemein attraktiv. TERRE DES FEMMES Schweiz spricht sich klar gegen ein Burkaverbot aus, denn die Vollverschleierung ist lediglich ein sehr unterschiedlich gedeutetes Symbol, mitnichten die Ursache irgendeines Problems.

2016 RoteKarteZeigen Sie der Anti-Menschenrechtsinitiative die rote Karte!

Die Volksinitiative «Schweizer Recht statt fremde Richter» ist inhaltlich ein Pfusch und zielt direkt auf die Kündigung der Europäischen Menschenrechtskonvention (EMRK). Gemeinsam mit Schutzfaktor M, der NGO-Koalition gegen die Anti-Menschenrechtsinitiative, macht sich TERRE DES FEMMES Schweiz gegen diesen Angriff auf die wichtigste Garantie unserer Grundrechte stark. Zeigen auch Sie der Anti-Menschenrechtsinitiative die rote Karte!

Alles Weitere auf www.schutzfaktor-m.ch/rotekarte

2016 selbstbestimmtTERRE DES FEMMES Schweiz unterstützt selbst_bestimmt

Für den bedingungslosen Erhalt der Fristenregelung, für ein Verbot von sogenannten Reparativtherapien und für die tatsächliche Gleichstellung aller Menschen! Sich für das Leben einzusetzen, heisst, Menschenrechte schützen! Helfen Sie mit und unterschreiben Sie das Manifest des Komitees selbst_bestimmt.

2016 UmzugWir sind umgezogen!

TERRE DES FEMMES Schweiz hat eine neue Geschäftsstelle: Ab August 2016 sind wir ein paar Häuser weiter stadtauswärts zu finden, nämlich an der Standstr. 42.

Einen Tag der offenen Tür ist für Oktober geplant - genaue Informationen dazu folgen. Wir freuen uns jedenfalls bereits jetzt auf Ihren Besuch!