LOGO_ALT

Cette page n’est disponible qu’en allemand.

2016 TdoT EinladungHerzliche Einladung zum
Tag der offenen Tür

Freitag, 14. Oktober 2016, 15.00 – 18.00 Uhr

TERRE DES FEMMES Schweiz feiert ihre neue Geschäftsstelle.

Die aus der Casting-Show «Die grössten Schweizer Talente» bekannte Karikaturistin zeichnet Sie in einem anderen Geschlecht. Und wir gewähren Ihnen Einblick in unsere Arbeit - geniessen Sie dazu ein hausgemachtes Gartis-Glace vom Luna Llena.

Details finden Sie im Flyer.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Gesucht: Praktikant_in (80%)

Zur Unterstützung bei der Organisation und Durchführung der Veranstaltungsreihe VOIX DES FEMMES suchen wir ab Januar 2017 für sechs Monate eine_n Praktikantin/Praktikanten. Bewerbungsfrist ist der 31. Oktober 2016. Weitere Informationen finden Sie hier.

2016 Pia SchneiderBlog

«Du bist doch ein hübsches Mädchen»

- ein Empörungsformular 

Bevor FeministInnen überhaupt zu sprechen beginnen, werden sie von einem Schwall an mehr oder weniger dürftigen Einwänden überrollt. Die häufigsten sind gleichzeitig auch diejenigen, die die Existenz von Feminismus heutzutage überhaupt nötig machen. 

von Pia Schneider, 28. September 2016

Weiterlesen: «Du bist doch ein hübsches Mädchen»

2016 MonaGamieGeschlechterrollen auf der Schippe

Save the Date: 25. November 2016, 19.30 Uhr, Kulturlokal ONO Bern

Komisch bis zynisch werden an diesem Abend Geschlechter-Stereotype aufs Kreuz gelegt: Die Sister’s funky tongue vertonen Filmstücke entgegen gängigen Geschlechternormen, Lisa Christ entlarvt starre Gedankenschubladen mit flinker Zunge und die Drag-Queen Mona Gamie interpretiert internationales Popkulturgut in poetisch-schweizerdeutscher Live-Manier.

Weitere Infos auf Facebook.

2016 Büro 2Büroplätze zur Untermiete

Ab sofort vermieten wir an der Standstr. 32 in Bern 6 komplett eingerichtete Büroplätze (Pult, Ablagemöglichkeit, WLAN, Drucker, Sitzungszimmer, Küche, WC). Die Miete beträgt 350.- und wird monatlich abgerechnet. Hier finden Sie ein Video zur virtuellen Ansicht.

2016 RoteKarteZeigen Sie der Anti-Menschenrechtsinitiative die rote Karte!

Die Volksinitiative «Schweizer Recht statt fremde Richter» ist inhaltlich ein Pfusch und zielt direkt auf die Kündigung der Europäischen Menschenrechtskonvention (EMRK). Gemeinsam mit Schutzfaktor M, der NGO-Koalition gegen die Anti-Menschenrechtsinitiative, macht sich TERRE DES FEMMES Schweiz gegen diesen Angriff auf die wichtigste Garantie unserer Grundrechte stark. Zeigen auch Sie der Anti-Menschenrechtsinitiative die rote Karte! Alles Weitere auf www.schutzfaktor-m.ch/rotekarte

Offene Briefe von Migrant_innen in Como

Zwei offene Briefe der Migrant_innen, die an der Südgrenze gestrandet sind, erheben schwere Vorwürfe an die Schweizer Grenzbehörden: Im Rahmen der Push-Back-Aktionen müssen sich Männer, Frauen und auch Minderjährige nackt ausziehen, dies auch in Anwesenheit von Beamten_innen des jeweils anderen Geschlechts. Es gibt Untersuchungen im Intimbereich. TERRE DES FEMMES Schweiz fordert: Diese widerrechtliche und entwürdigende Praxis muss sofort gestoppt werden! Der Vorwurf an die Behörden muss von den zuständigen Stellen untersucht werden.

Brief SITUATION AT THE BORDER

Brief LETTER TO THE TOWN

CEDAW-Schattenbericht von TERRE DES FEMMES Schweiz

Die Schweiz leistet in Bezug auf Flüchtligsfrauen und Frauen im Asylverfahren zahlreichen CEDAW-Bestimmungen und -Empfehlungen nicht Folge. Unsere Hauptkritikpunkte an der Schweiz sind:

  • Frauenspezifische Fluchtgründe werden in den Asylverfahren nicht oder nur ungenügend gewürdigt.
  • Verschärfungen im Asylgesetz bringen weitere Hürden für Frauen mit posttraumatischen Belastungsstörungen mit sich.
  • In der Unterbringung der Asylsuchenden fehlen grundlegende gendersensible Massnahmen in Betreuung und Unterkunft und es fehlen verbindliche Qualitätsrichtlinien und Beschwerdemöglichkeiten.

Um dem Thema die erforderliche Bedeutung beizumessen, reichte TERRE DES FEMMES Schweiz einen eigenen Schattenbericht ein.

2016 UmzugWir sind umgezogen!

TERRE DES FEMMES Schweiz hat eine neue Geschäftsstelle: Ab August 2016 sind wir ein paar Häuser weiter stadtauswärts zu finden, nämlich an der Standstr. 42.

Einen Tag der offenen Tür ist für Oktober geplant - genaue Informationen dazu folgen. Wir freuen uns jedenfalls bereits jetzt auf Ihren Besuch!