LOGO_ALT

Herzlich willkommen auf unserer neuen Website!

In frischem Gewand widerspiegelt unsere neue Website unsere strategische Neuorientierung, die wir im letzten Jahr implementierten. TERRE DES FEMMES Schweiz positioniert sich nun als feministische Menschenrechtsorganisation mit den drei Bereichen

  • Advocacy/Lobbying, um die Gleichstellung zwischen den Geschlechtern zu erreichen und geschlechtsspezifische Gewalt zu überwinden,
  • Bildung für Fachpersonen, Jugendliche und Migrant_innen sowie
  • Beratung für Betroffene von geschlechtsspezifischer Gewalt und deren Umfeld.

Schauen Sie sich um – wir freuen uns über Ihr Feedback Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!!

6. Februar: Internationaler Tag «Null Toleranz gegenüber weiblicher Genitalverstümmelung»

Einladung zur Kerzen-Zeremonie

Jedes Jahr finden am 6. Februar weltweit Aktionen statt, um auf FGM aufmerksam zu machen und für deren Überwindung zu kämpfen. Dieses Jahr organisieren Frauen der afrikanischen Diaspora in der Schweiz mit Unterstützung von TERRE DES FEMMES Schweiz eine öffentliche Kerzen-Zeremonie in Solidarität mit Betroffenen und Opfern von FGM. Hierzu sind Sie herzlich eingeladen.

Datum: Freitag, 6. Februar 2015, 17.00 ‒ 18.30 Uhr

Ort: Unterer Waisenhausplatz

Kontakt: Koordination der Frauen afrikanische Diaspora: 076 281 40 09

2015 AnneWizorekAnne Wizorek:  Weil ein # Aufschrei nicht reicht

Für einen Feminismus von Heute. Lesungen und Podien vom 10.—12. Februar 2015

Die Bloggerin, Autorin und Feministin Anne Wizorek ist Initiatorin des Hashtags #aufschrei, der vor zwei Jahren im Internet im deutschsprachigen Raum einen riesigen Sturm auslöste. Tausende von Frauen legten darauf auf Twitter Zeugnis ab über sexistische Erfahrungen im Alltag. Zwei Jahre später liefert Anne Wizorek mit ihrem Buch «Weil ein #aufschrei nicht reicht» einen weiteren Beitrag zu einer zeitgemässen feministischen Debatte. Den Flyer zu den Lesungen und Diskussionen in Bern, Basel und Zürich finden Sie hier.

Gesucht: Projektleiterin Beratung (50 - 60%)

Für den Aufbau und die Weiterentwicklung unseres Beratungsangebots suchen wir ab dem 1. April 2015 oder nach Vereinbarung eine Projektleiterin Beratung. Weitere Informationen finden Sie hier.

2014 Rollenrollen 2Neue Postkartenserie für Rollen rollen - Kampagne für selbstbestimmte Geschlechterrollen

Am 20. Juni fand im PROGR in Bern die Preisverleihung für die besten Ideen zu der neuen Postkartenserie zum Thema Männlichkeit statt, mit dem die Lancierung der Postkarten einher ging. Mehrere Schulklassen haben sich im Winter 2013 in Workshops zu Geschlechterrollen (in Zusammenarbeit mit dem Zusammenarbeit mit dem Kunstmuseum Bern) mit neuen Männerbildern auseinandergesetzt und sich am Ideenwettbewerb beteiligt. Das Postkartenset kann hier als Leporello zu einem Unkostenbeitrag bestellt werden.

2014 VDF-Report TitelReport zur VOIX DES FEMMES 2014 mit Kamla Bhasin

Zum 25. November, dem Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen, machen wir Sie gerne auf unsere aktuelle Publikation aufmerksam: unseren Report zur VOIX DES FEMMES-Veranstaltungsreihe 2014 «Auch Männersache: Geschlechtsspezifische Gewalt». Er fasst die Ergebnisse unserer VOIX DES FEMMES 2014 zusammen, während der wir mit der indischen Feministin Kamla Bhasin über die Einbeziehung von Männern in die Bekämpfung von geschlechtsspezifischer Gewalt diskutierten. Hier finden Sie unseren Report in Deutsch und Französisch. TERRE DES FEMMES Schweiz ist Trägerin der Kampagne «16 Tage gegen Gewalt an Frauen».